jürgen mayer h.

architect, designer, artist

english

Jürgen Mayer H.’s hard-to-miss constructions have long earned him the title of world starchitect. Far from spoiled, however, the Swabian still isn’t too cool to lend his design talents to such awesome run-of-the-mill things as soccer balls. Rumor has it he’s single-handedly rebuilding Georgia.

Name: Jürgen Mayer H.

Occupation: architect, designer, artist

If you could change one thing about Berlin, what would it be?
Its location
 
What is a current trend you’d like to have banned?

Balsamico syrup 

What is the least known place in Berlin you love the most?
Charlottenburg? 

If Berlin were a fictional character, who would it be?

The invisible man


Would you rather: Develop a stutter, or design only doghouses for the rest of your career?

What a question! 

What is your latest online discovery?

Being offline once in a while 


What piece of technology do you wish hadn’t been invented?

The "no" after tech 

What would you choose as your last meal?
Something light 

How often do you talk to Mum, and what was your last conversation about?

Once a week, about the week

What would you say to your 12-year-old Self?

Bad haircut 

What is your fantasy career?

Retiring without retiring 

You know you've “made it” in your line of work when…
...you are asked about your favorite color

What’s the one vanity you allow yourself?
To shut up sometimes

deutsch

Mit seinen aufsehenerregenden Entwürfen hat sich Jürgen Mayer H. den Rang eines Stararchitekten erarbeitet. Das heißt aber noch lange nicht, dass sich der alles andere als abgehobene Schwabe zu schade dafür wäre, sein Händchen für Design auch einem so profanen Gegenstand wie dem Fußball angedeihen zu lassen. Es wird übrigens gemunkelt, dass Mayer H. dabei ist, ganz Georgien neu zu entwerfen.

Name: Jürgen Mayer H.
Beruf: Architekt, Designer, Künstler

Wenn es eine Sache gäbe, die du an Berlin ändern könntest, was wäre das?
Die Lage.

Welchen aktuellen Trend würdest du am liebsten verbieten?
Balsamico-Sirup.

Welcher unbekannte Ort in Berlin bedeutet dir am meisten?
Charlottenburg?

Wenn Berlin eine Person wäre, fiktiv oder nicht, wer wäre die Stadt dann?
Der Unsichtbare.

Würdest du eher anfangen zu stottern oder nur noch Hundehütten bis ans Ende deiner Tage entwerfen?
Was für eine Frage!

Was ist deine aktuellste Online-Entdeckung?
Ab zu und offline zu sein.

Welche Technologie hätte lieber nicht erfunden werden sollen?
Das "No" nach dem "Tech".

Was würdest du dir als Henkersmahlzeit wünschen?
Irgendwas Leichtes.

Wie oft sprichst du mit deiner Mutter und worum ging's das letzte Mal?
Einmal die Woche über die Woche.

Was würdest du deinem 12-jährigen Selbst mit auf den Weg geben?
Schlechter Haarschnitt.

Was ist dein heimlicher Traumberuf?
In Rente gehen, ohne in Rente zu gehen.

Karrieremäßig hat man's geschafft, wenn …
… man dich nach deiner Lieblingsfarbe fragt.

Welchen Luxus erlaubst du dir?
Einfach auch mal die Klappe zu halten.