new again

the weekend roundup

english

Upon moving to Berlin, all new residents should be given a pamphlet warning of the high rates of "been there, done that" disease in this city. The typical trajectory of this infection: delirium when faced with all that Berlin has to offer, a diminished need for food and sleep, followed by the rapid onset of snooty apathy and reticence to venture outside one's immediate Kiez. Well, been-there-done-that apathy no more. This time, our weekend tips feature at least three events you're surely never experienced: a ukulele orchestra performance, an opera in a private apartment, and an art gallery nail salon.

[Image: Berlin ukuleles, by Maxime Ballesteros]

deutsch

Jeder sollte vor einem Umzug nach Berlin vorgewarnt werden: Die Gefahr, sich mit dem hier grassierenden Bacillus ignorantus anzustecken, ist extrem hoch. Normalerweise verläuft die Infektion mit dem hartnäckigen Erreger folgendermaßen: Schwindelanfälle angesichts des kulturellen Überangebots resultieren in einem verminderten Schlaf- und Nahrungsaufnahmebedürfnis, gefolgt von einer unmäßigen Aversion und Interesselosigkeit, den eigenen Kiez zu verlassen. Falls ihr zu den Infizierten gehört und euch nicht einmal ein Ukulelenorchester, eine Wohnzimmeroper oder ein Nail-Art-Salon in einer Galerie hinterm Ofen hervorlocken, dann ist die Sache bei euch mit großer Wahrscheinlichkeit hoffnungslos chronifiziert.

blitz birthday party

auf wiedersehen

blitz birthday and bye-bye party

First the good news: It’s Blitz’s second birthday. (Happy birthday!) Now the bad: after tonight’s party, Blitz will be going into hibernation for an indeterminate length of time. Bid them both Alles Gute and goodbye at this evening’s glittery synth-y bash at Horst Krzbrg, featuring seven of the best-loved Blitz DJs from throughout the years and the series’ trademark over-the-top gender-bending revelry. Costumes, as ever, are more than welcome.

Die gute Nachricht zuerst: Die Partyreihe „Blitz“ feiert ihren 2. Geburtstag. (Alles Gute!) Und jetzt die schlechte Nachricht: Nach der vielversprechenden Sause heute Abend hält „Blitz“ für unbestimmte Zeit Winterschlaf. Letzte Gelegenheit also, euch im Horst Krzbrg inmitten von Glitter und Glamour zu Synth-Sounds tänzerisch zu verausgaben. Außer sieben altgedienten „Blitz“-DJs an den Decks gibt’s wie immer reichlich Gelegenheit die Gender zu benden, was das Zeug hält, und die wildesten und beeindruckendsten Party-Outfits zu bewundern, die die Stadt zu bieten hat. Also: Dress to impress!

Tonight from 23.00 | Tempelhofer Ufer 1 | Facebook event

home opera

home sweet home

an in-house opera show in a private apartment

Ding dong. Who’s at the door? Oh, just 30 opera guests. Tonight and tomorrow, invite yourself over to a perfect stranger’s house for the latest show in the Home Opera series, an event that brings together award-winning pro musicians, a host apartment in a secret location, and an adventurous audience for a fun twist on the classic opera experience. This time around, the show will even incorporate the apartment’s car (!) elevator, and it’s the last show of the year, so sign up to reserve a seat.

Dingdong. „Wer ist da?“ – „Wir sind's, die 30 Opernbesucher!“ Heute und morgen habt ihr die Gelegenheit, euch in das Haus fremder Leute einzuladen, um dort die letzte Ausgabe der „Home Opera“-Reihe zu erleben. Das Event bringt professionelle, preisgekrönte Musiker und ein neugieriges Publikum für eine charmant-unkonventionelle Operninszenierung zusammen – und zwar in der Wohnung eines unbekannten Gastgebers. Diesmal kommt sogar der zur Wohnung gehörende Autolift (sic!) zum Einsatz. Außerdem handelt es sich um die letzte Aufführung in diesem Jahr. Also reserviert euch einen Platz.

Tonight and Sat. at 20.00, €25 | Secret location | homeopera.net

textile market

market day

domäne dahlem hosts craft market and st. martin’s parade

Don’t shoot the messenger, but in six short weeks, you will be expected to bestow your loved ones with thoughtful, original gifts. Get a head start on that most dreaded of shopping tasks—we don’t even want to say the word, but it starts with “Ch” and ends with “ristmas”—at this weekend’s textile handcraft market at Domäne Dahlem. Featured will be quality handmade textile goods from pro weavers, knitters, felters, spinners, sewers, hat makers, and more—in short, perfect mum-gifts. And because Sunday is St. Martin’s Day, there will be traditional roast goose drumsticks for gnawing on, and stick around to be charmed by the kiddies’ lantern parade at 17.30.

Zugegeben, es ist ein bisschen abartig, schon jetzt damit anzufangen. Aber schon in sechs Wochen wollen eure Lieben Geschenke sehen. Am besten einfallsreiche, originelle, nie zuvor dagewesene Geschenke. Und damit die Jagd nach Präsenten nicht zu einem Alptraum wird, empfehlen wir, früh anzufangen. Der „Textilhandwerksmarkt“ auf der Domäne Dahlem ist eine gute Adresse für die Produkte von professionellen Webern, Filzern, Spinnern, Nähern und Hutmachern. Kurzum: lauter tolle Sachen, die Mutti glücklich machen. Weil Sonntag Martinstag ist, gibt’s traditionell Gänsekeulen. Und wenn die Kids um 17:30 Uhr „Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne“ anstimmen, wird’s so richtig herzig.

Sat. and Sun. 10.00-18.00, €2 | Königin-Luise-Str. 49 | domaene-dahlem.de

nail art exhibition

at your fingertips

nail art exhibition with free nail salon

A few weeks ago, we told you about Berlin’s first pop-up nail art salon. Tomorrow night, the nail fervour continues with the vernissage of “Imperial Nail Salon” at Mitte’s Galerie Henrik Springmann. Chicago artist Dzine, inspired by his mother’s in-home nail salon, has not only created a body of nail art-inspired work and published a nail art anthology titled “Nailed,” he’s staged pop-up nail salons in galleries across New York. Tomorrow night, the concept comes to Berlin. Stop by for free nail art from Berlin’s own Fingerbang crew—first come, first served.

Vor ein paar Wochen haben wir euch von Berlins erstem Nail-Art-Salon berichtet. Morgen Abend geht der angesagte Nagelwahnsinn weiter – und zwar bei der Vernissage von „Imperial Nail Salon“ in der Galerie Henrik Springmann in Mitte. Inspiriert vom heimischen Maniküresalon seiner Mutter hat der Künstler Dzine aus Chicago nicht nur eine Vielzahl Nail-Art-inspirierter Arbeiten angefertigt und eine Nail-Art-Anthologie veröffentlicht. Er hat zudem an verschiedenen Orten in New York temporäre Nagelsalons eröffnet. Morgen Abend beglückt er mit seinem Konzept Berliner Nail-Art-Enthusiasten. Kostenlose Nageldesigns gibt’s von Berlins Fingerbang-Crew. Wer zuerst kommt, wird zuerst lackiert.

Sat. 19.00-22.00, free | Gipsstr. 14 | galeriespringmann.de

ukulele orchestra

mini strings

free tickets to ukulele orchestra concert

Jewellery. Cash. Babies. Oftentimes, the best things in life come in little packages. Another example: the ukulele. The comically teeny stringed instrument may be something of a midget, but that’s precisely what gives it its charm. And as The Ukulele Orchestra Of Great Britain shows, size certainly doesn’t hold back the ukulele’s potential. The musical ensemble, playing a concert at the Admiralspalast this Sunday, is renowned for their ingenuous ukulele adaptations of everything from classic show tunes to the “Shaft” theme song, putting on performances that are part concert, part comedy show, and 100 per cent entertaining. We have a pair of free tickets to give away to the show. For your chance to win, email us.

Bling-Bling, Bares, Babys: Die guten Dinge im Leben nehmen üblicherweise nicht allzu viel Raum in Anspruch. Weiteres Beispiel: die Ukulele. Das Saiteninstrument ähnelt einer geschrumpften Gitarre und muss wohl als Zwerg seiner Gattung gelten, aber genau das ist es ja, was die Ukulele so unwiderstehlich charmant macht. „The Ukulele Orchestra Of Great Britain“ beweist, dass ihre kleinen Abmaße die Ukulele nicht davon abhalten, groß aufzutrumpfen. Das Ensemble spielt diesen Sonntag in einer sehr unterhaltsamen Mischung aus Konzert und Comedy-Show von klassischen Evergreens bis hin zum Titelsong von „Shaft“ allerhand Adaptionen für das Instrumentchen. Wir vergeben zwei Tickets für das Konzert im Admiralspalast. Schreibt uns eine E-Mail, wenn ihr dabei sein wollt.

Sun. at 20.00, €28 | Friedrichstr. 101 | admiralspalast.de