second chance

post-industrial hardware gets new life

english

Warning: seasonal affective griping ahead. There are times when life seems to be little more than a slow crawl towards unavoidable, inevitable decay. What begins in newness and promise (springtime!) followed by the heady bloom of youth (hot summer days!) winds up with us sniffling and moaning in bed and praying for sweet release (hello, flu season—you were not missed). For us mortals, there’s little chance of deviating from this set path from birth to death. For the objects of this world, however, there’s hope yet of redemption—of a second chance.

Blom & Blom is a design-loving duo of Dutch brothers on a mission to give forgotten, fading objects a second chance at new and productive lives. With a special place in their hearts for post-industrial GDR artefacts, Kamiel and Martijn Blom go on regular scavenging missions through derelict buildings in the Berlin area, rescuing abandoned lights, furniture, and building fittings along the way. The objects are lovingly cleaned up, restored, and modernised in preparation for their new lives as trendy design objects, proudly bearing their rust and decay as marks of the lives they’ve lived and the paths they’ve travelled.

[Image: Before shot of the Giant Lobster lamp, by Blom & Blom]

deutsch

Aufgepasst — jetzt wird herbstdepressionsbedingt rumgemotzt: Manchmal erscheint einem das Leben im Großen und Kleinen wie ein einziger schleichender Zerfallsprozess. Was als betörendes Versprechen seinen Anfang nimmt (die ersten duftenden Frühlingstage!), wächst in null Komma nichts zur blühenden Jugend heran (oh schwüler Sommer!), bis wir ein paar Augenblicke später stöhnend im Bette darben und um Erlösung flehen (Grippe, du kannst uns mal gerne haben). Was für ein Jammer, dass wir Sterbliche diesen unerfreulichen Weg gehen müssen. So mancher Gegenstand dagegen darf ein zweites Mal antreten.

Das niederländische Designer-Duo Blom & Blom gibt dem Vergessen anheimgefallenen Objekten eine zweite Chance. Angetrieben von einem Faible für DDR-Industriedesign machen sich die Brüder Kamiel und Martijn Blom im Umland von Berlin regelmäßig auf die Suche nach neuem Material und stöbern auf ihren Streifzügen alte Lampen, Möbelstücke und Gebäudeeinbauten auf. Die Fundstücke werden anschließend gereinigt und behutsam restauriert, um sie auf ihr neues Leben als zeitgemäßes Designobjekt vorzubereiten — Rost und Gebrauchsspuren als Zeichen ihres individuellen Charakters inklusive.

[Bild: Giant Lobster-Lampe vor der Restauration, von Blom & Blom]

Blom & Blom

Check out the brand’s lookbook or shop online | blomandblom.com