a fine balance

the weekend roundup

english

Finding balance is the key to life. It's what keeps us happy, healthy, successful, and tolerable to be around. This weekend, dabble in a bunch of things to make for a balanced, well-rounded good time. Drink a little, dance a little, shop a little, laugh a little, love a little. Russian vodka, live indie shows, discounted vintage glasses, quirky cartoons, and lovable puppies await.

[Image: Fenster, von Maxime Ballesteros]

deutsch

Balance ist der Schlüssel zu einem erfüllten Leben. Das richtige Maß sorgt für Glück, Gesundheit und Erfolg. Dieses Wochenende habt ihr Gelegenheit, euch in gleich mehreren Sachen auszuprobieren und auf diese Weise für ein Maximum an Ausgeglichenheit zu sorgen. Bisschen trinken, bisschen tanzen, bisschen shoppen, bisschen lachen, bisschen was Gutes tun. Russischer Wodka, Indie-Konzerte, Vintage-Brillenfreuden zum Sonderpreis, schräge Cartoons und süße Welpen warten auf euch!

[Bild: Fenster, von Maxime Ballesteros]

record release party

music makers

record release party at marie antoinette

Berlin, ever the creative hotspot, has it all. It has its artists, its DJs, its writers, its beat poets, its web designers, its Instagram photographers. And of course, it has its music makers. Tonight’s concert slash party at Marie Antoinette will be a veritable who’s who of Berlin’s expat indie music scene. New York-Berlin trio Fenster will launch their debut album, “Bones,” before flying off to perform at the SXSW festival in Austin, Texas. Four other talented local acts, including Russian-Israeli vocal maestro Mary Ocher and American “hit machine” Hush Hush, will be showing off what they’ve got. Time to listen up.

Oh Berlin, wie lieb ick dir! Bei dir jibbet allet im Überfluss: Künstler, DJs, Schreiberlinge, Rilke-Epigonen, Webdesigner und Heerscharen von Instagram-Fotografen. Und Musiker natürlich! Erlebt heute Abend im Marie Antoinette bei einer Konzertparty die Crème de la Crème der Berliner Indie-Szene: das New York-Berlin-Trio Fenster mit seinem Debütalbum „Bones“ (vor dem Abflug zum SXSW-Festival in Austin, Texas) und vier weitere Berliner Talente, darunter die russisch-israelische Ausnahmemusikerin Mary Ocher und die amerikanische „Hitmaschine“ Hush Hush, sorgen ganz sicher für höher schlagende Herzen.

Tonight from 20.30 | Holzmarktstr.15-18, Bogen 47 | Facebook event

animal shelter flohmarkt

paws for a cause

city animal shelter hosts fundraising flea market

As if we needed an excuse to spend our afternoon with puppies. Starting tomorrow, the city’s largest animal shelter will be hosting their traditional weekend-long fundraising flea market, combining various second-hand goods, homemade pastries, and the added, feel-good bonus of knowing that all proceeds will benefit the animals at the shelter. The “Stadt der Tiere” will also be open for visitation—so get prepared to fall in love with (and even take home) a pup or two.

Was wäre die Welt ohne süße, kleine, knuddelige Welpen? Ein Trauerspiel! Ab morgen steigt im größten Tierheim der Stadt wieder das Große Trödelwochenende. Hier könnt ihr auf Schnäppchenjagd gehen und hausgemachten Kuchen naschen – in dem guten Gefühl, dass alle Erlöse den Heimtieren zugutekommen. Auch die Tiervermittlung ist wie immer für Besucher geöffnet. Beste Gelegenheit also, die Herzen überschäumen zu lassen, sich in eines der herrenlosen Tiere zu verlieben und ihm ein neues Zuhause zu geben.

Sat. and Sun. 11.00-16.00, free | Hausvaterweg 39 | tierschutz-berlin.de

cartoon talk

the funnies

top cartoonists talk humour at akademie der künste

Not funny. Cartoonists have made careers out of finding the humour in everyday life, but what makes a cartoon “too dumb, too dark, or too naughty for The New Yorker”? At tomorrow’s live “Rejection Talk” show-and-tell at the Akademie der Künste, hear from a panel of distinguished cartoonists what makes the funnies no longer funny. The New Yorker’s Matthew Daffee, Titanic magazine editor-in-chief Leo Fischer, and Der Stern magazine’s illustrator Til Mette, amongst others, will be giving giggle-worthy examples of the fine line between good fun and bad taste.

Urteil: Nicht lustig. Illustratoren und Cartoonisten sind Meister darin, den Alltag auf seine komischen Aspekte abzuklopfen. Aber was macht für Redakteure mit Humor-Expertise einen satirischen Cartoon zu flach, zu düster oder zu obszön? Bei der morgigen Veranstaltung „Rejection Talk – Die Grenzen der Satire“ in der Akademie der Künste tauschen sich renommierte Cartoonisten über den Wandel dessen aus, was als komisch angesehen wird. Teilnehmer sind unter anderem Matthew Daffee vom New Yorker, Titanic-Chefredakteur Leo Fischer und Stern-Illustrator Til Mette. Gelächter ist vorprogrammiert, wenn bei dem Gespräch das ein oder andere Beispiel dafür zu erleben sein wird, wie schmal der Grat zwischen gutem Humor und schlechtem Geschmack ist.

Sat. 20.00, €5 | Pariser Platz 4 | adk.de

glasses sale

four eyes

lunettes selection birthday sale and party

Thanks, Lunettes. Because of you, our repertoire of bespectacled-nerd jokes may have to be shelved forever. For six years, the hip eyewear retailer has been making wearing glasses cool again, supplying the city with unique, covetable vintage and vintage-inspired glasses. A celebration is in order: Lunettes Selection will be celebrating its birthday this Sunday at their Torstraße shop and neighbouring creative space Sur la Montagne. There’ll be drinks, music, and discounts of up to 80 per cent on their collections, including vintage frames and sunglasses.

Danke, Lunettes. Wenn ihr nicht wärt, wären Witze über hornbebrillte Streber wahrscheinlich noch immer im Umlauf. Seit sechs Jahren versorgt der angesagte Brillenladen Berliner mit einmaligen Vintage- und Vintage-inspirierten Nasenfahrrädern. Das muss gefeiert werden. Lunettes Selection feiert deshalb diesen Sonntag im Ladengeschäft auf der Torstraße und im benachbarten Projektraum Sur la Montagne Geburtstag. Für Drinks, Musik und Discounts satt ist gesorgt. Bis zu 80% Nachlass werden auf Vintage-Rahmen und Sonnenbrillen gewährt.

Sun. 11.00-22.00 | Torstr. 170 and 172 | Facebook event

election vernissage

putin on the ritz

russian portrait series opens with vodka and election coverage

The world will be watching Russia this weekend as it holds contentious presidential elections. Take up a comfortable vantage point at Sunday’s vernissage of “1991—Generation Putin,” a striking portrait series depicting Russians from all walks of life, from ballerinas to Chechen journalists to Tajik migrant workers to right-wing extremists, all of whom were born in 1991, the year the Soviet regime fell. The exhibit of photographer Anna Skladmann's work opens Sunday at Mitte’s Gang of Berlin space, accompanied with vodka, traditional pickles, and live Russian TV news coverage of the election.

Die Welt hält den Atem an, wenn dieses Wochenende in Russland umstrittene Präsidentschaftswahlen abgehalten werden. Passend zu diesem weltpolitischen Ereignis findet am Sonntag im Kunstraum Gang of Berlin die Eröffnung von Anna Skladmanns Ausstellung „1991—Generation Putin“ statt. Zu sehen sind Porträts unterschiedlichster Menschen, die im Jahre des Zusammenbruchs der Sowjetunion geboren wurden: von Ballerinen, tschetschenischen Journalisten und tadschikischen Arbeitsmigranten bis hin zu russischen Hardcore-Nationalisten. Passend zum Ereignis gibt’s Wodka, saure Gurken und russische TV-Wahlberichterstattung.

Sun. 17.00-22.00 | Torstr. 109 | Facebook event