hot to trot

the weekend roundup

english

Brrrrr. We’re going to keep this short, because it’s hard to type with woolly mitts on, and we’ve already lost feeling in several of our fingers.

Yes, we know it's cold, but that's no excuse to hibernate. To inspire you to leave the warmth of your at-home Slanket ("The Original Blanket with Sleeves!™") we've assembled a weekender full of warmth both figurative and literal. Venture into the chill out there, and artistic inspiration from the sunny beaches of Sardinia, spicy Sichuan hotpot, a humid tropical getaway only as far as Dahlem, and scharf video art await.

[Image: Cozumel, Mexico, by Andrea Zanivan]

deutsch

Brrrrr. Wir müssen uns heute kurz fassen, es ist nämlich ziemlich kniffelig, mit Wollhandschuhen zu tippen. Außerdem machen sich hier und da in den Fingerspitzen schon Erfrierungserscheinungen bemerkbar.

Trotzdem: Die Kälte ist kein Grund, sich zum Winterschlaf zurückzuziehen. Damit ihr endlich mal aus eurem heißgeliebten Slanket rauskrabbelt („The Original Blanket with Sleeves!™“), haben wir für euch ein paar warme Veranstaltungen zusammengestellt, im wortwörtlichen und im übertragenen Sinn. Lasst euch inspirieren von sardischen Stränden, kommt ins Schwitzen über chinesischem Feuertopf und reist mal eben in die Tropen, die fangen nämlich schon in Dahlem an.

[Bild: Cozumel, Mexiko, von Andrea Zanivan]

island art show

beach dreams

sardinia-inspired “holiday island” exhibit opens

We’d do (almost) anything to be lounging on a sunny island right now. But as we haven’t received any lucrative offers, tonight’s opening of the “Holiday Island” exhibition at Supermarkt is a close enough substitute. Three talented international artists—including award-winning Australian filmmaker Bryn Chainey—were selected to spend a week on a remote Sardinian beach, and the art they created in response make up this multimedia show, opening tonight with live music and performances.

Wir würden ja unser letztes Hemd hergeben, um auf einer sonnigen Südseeinsel rumlungern zu dürfen, aber wieso, verdammte Axt, will niemand den Fetzen haben? Gut, dann geben wir uns eben vorerst mit der Eröffnung der Ausstellung „Holiday Island“ im Projektraum Supermarkt zufrieden. Drei talentierte Künstlerinnen und Künstler, darunter der mit Preisen bedachte australische Filmemacher Bryn Chainey, hatten das Glück, für einen einwöchigen Aufenthalt an einem abgelegenen sardischen Strand ausgewählt worden zu sein. Die daraufhin entstandenen Arbeiten sind heute Abend zu sehen und versprechen mehr als einfach nur einen schalen Insel-Ersatz. Dazu gibt's Live-Musik und Performances. 

Tonight 19.00-23.30 | Brunnenstr. 64 | holiday-island.blogspot.com

chinese hotpot

souper

warm up with chinese hotpot

Frigid weather is a handy excuse for a number of vices: sleeping late, neglecting body hair removal, and packing on some padding to keep warm. If there’s one food that’s the perfect antidote against the cold, it’s Chinese hotpot, and for that, Charlottenburg’s Nin Hao restaurant is one of the best. The hotpot includes a never-ending supply of diverse meats, seafood, greens, variations on tofu, and noodles, which are quickly dipped in two different kinds of bubbling broth and doused with sauce, including a spicy concoction of Sichuan peppercorns that’ll really get your circulation pumping.

Eisschrankwetter ist eine willkommene Entschuldigung für so manche Sünde. Als da wären: exzessives Ausschlafen, langfristige Vernachlässigung der Körperhaarentfernung und Völlerei zwecks kälteisolierender Blubberproduktion. Wenn es eine Spezialität gibt, die besonders gut gegen die Kälte wappnet, dann wohl chinesischer Feuertopf. Im Charlottenburger Restaurant Nin Hao kriegt ihr den auf die authentische Art – mit schier unendlichen Mengen an verschiedenen Fleischsorten, Meeresfrüchten, Grünzeug, Tofu und Nudeln. Das alles wird dann in zwei verschiedene brodelnde Brühen und anschließend in eine spezielle Sauce getunkt, darunter eine scharfes Gebräu aus Szechuan-Pfeffer. Wer da nicht ins Schwitzen kommt.

Open daily 12.00-23.00 | Bismarckstr. 24

video party

zap away

screening of video art at fiesere miese

If nights spent zapping through TV channels at home is getting a bit lonely, join the second “What’s Zap!” screening event Saturday at Fiesere Miese. The Das Scharf creative collective has curated a selection of cool shorts, animations, commercials, documentaries, and trailers from around the world to create one “creative playground” of video. There’ll be free popcorn, “zap” punch, and an after-party with tunes by Wilde Renate’s Samanta Fox.

Nase voll vom nächtelangen Rumgezappe in trübsinniger Einsamkeit? Dann nichts wie hin zum „What’s Zap!“-Screening am Samstag. In der Fiesere Miese erwarten euch die Leute vom Kreativkollektiv „Das Scharf“ mit einer Auswahl cooler Kurzfilme, Animationen, Werbeclips, Dokumentarfilme und Trailer aus aller Welt, die zu einer Art kreativem Videotummelplatz verschmelzen. Es gibt kostenloses Popcorn satt, „Zap“-Punch und eine anschließende Party mit Samanta Fox aus der Wilden Renate. 

Sat. doors 20.30, screening starts 21.30, €3 | Köpenicker Str. 18-20 | Facebook event

botanical concerts

green getaway

escape to warmer climes at a tropical greenhouse

For a warm getaway that won’t break the bank, the greenhouses of Dahlem’s Botanical Garden are a breath of fresh air (literally). Shed the coat and woolly layers for a day and explore one of the world’s largest greenhouses, filled with exotic flora like orchids, ferns, cacti, palms, giant bamboo, and a bit of Amazonian rainforest. If sultry nights are your thing, come by for tonight and tomorrow’s “Tropische Nächte” concerts, featuring live Latin tunes and a cocktail bar.

Wenn ihr Tropengelüste habt, aber nicht euer Konto plündern wollt, dann ist der Botanische Garten in Dahlem genau die richtige Adresse für euch. Hier könnt ihr auf Wintermantel und Zwiebelprinzip pfeifen und eines der weltgrößten Gewächshäuser erkunden, in dem exotische Pflanzen wie Orchideen, Farne, Palmen, riesige Bambusgewächse und sogar ein klitzekleines Stücken Amazonas-Regenwald wachsen. Wenn ihr auf feucht-schwüle Nächte steht, dann kommt ihr heute Abend und morgen bei den „Tropischen Nächten“ sicher auf eure Kosten – bei Konzerten, südamerikanischer Live-Musik und Cocktails.

Daily 9.00-17.00, concerts 18.00-23.00, €6 for day ticket, €15 for concerts | Königin-Luise-Str. 6-8 | bgbm.org

polar swim

c-c-c-cold

winter swimming at orankesee

Think you look tough walking down the street, sans mittens? Prove your mettle with the ultimate litmus test of winter toughness and join the Berliner Seehunde for an icy lake dip this weekend. Every Sunday during the winter months, the Eisbaden enthusiasts take a plunge at the Orankesee lake for a nice, refreshing subzero swim. Benefits of this worldwide tradition: more energy, improved immune system, and bragging rights for life.

Freunde, bloß weil ihr ohne Handschuhe unterwegs seid, ist das noch lange kein Grund, einen auf dicke Hose zu machen. Wenn ihr wirklich zeigen wollt, ob der Sibirische Tiger in euch steckt, dann könnt ihr dieses Wochenende ja mal versuchen, zusammen mit den Berliner Seehunden ein paar kräftige Züge im Orankesee zu schwimmen. Jeden Sonntag während der Wintermonate ist dort nämlich Eisbaden angesagt. Was das bringen soll? Mehr Energie, ein gestärktes Immunsystem und das lebenslange Recht übelst rumzuposen.

Sun. 10.00 | Gertrudstr. 7