macaron delight

makrönchen manufaktur perfects the french confectionary

english

If celebrities are the modern-day equivalent to royalty, our era got a bum deal. Besides supplying us with cringe-worthy public scandals and wardrobe malfunctions, this privileged social group contributes zip to our cultural development (except for you, Mia Farrow, you’re cool). Never mind the occasional beheadings, incestuous liaisons, and genocides, true blue royals like Marie Antoinette, Queen Victoria, and Queen Isabelle I at least brought us such useful cultural advancements as croissants, white weddings, and, well, the Americas. Trump that, Lindsay.

Likewise, if it weren’t for Catherine de’ Medici and the Italian cooks she brought to the French royal court, the world would be lacking a small but essential confection: the macaron. This delicious meringue-based, buttercream-filled cookie sandwich comes in many delicate colours and flavours, most of which can be found at Berlin’s own macaron specialist, Makrönchen Manufaktur. From Madagascar Vanilla to Lemon Curd to Champagne varieties, expert bakers deliver the regal treats to cafés and markets around the city, and plan on opening their own macaron café/shop in the coming weeks.

[Image: Macarons, by Ciccio Pizzettaro]

deutsch

Wenn Promis der zeitgenössische Adel sind, dann gute Nacht! Mit unfassbar beknackten Skandalen und hochnotpeinlichen Fehlgriffen bei der Klamottenwahl legt sich die Klasse der Privilegierten ordentlich ins Zeug, nichts, aber auch rein gar nichts zu unserer kulturellen Weiterentwicklung beizutragen. (Außer dir, Mia Farrow, du bist cool!) Dabei war das früher mal anders. Wenn man von den gelegentlichen Enthauptungen, inzestuösen Amouren und systematischen Völkermorden absehen will, haben wahrhaft blaublütige Superstars wie Marie Antoinette, Queen Victoria und Isabelle I. uns so nützliche Dinge beschert wie Croissants, Hochzeiten in Weiß und die Entdeckung der Neuen Welt. Da siehste uralt gegen aus, Lindsay.

Und wenn Katharina von Medici nicht ein paar italienische Köche mit an den französischen Hof gebracht hätte, dann wäre die Welt um eine kleine, aber feine Form des Backwerks ärmer – die Makrone. Das auf einer Baiser-Masse basierende, buttercremegefüllte Gebäck gibt es in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen, von denen die meisten in der Berliner Makrönchen Manufaktur angeboten werden. Von Madagaskar-Vanille über Lemon Curd bis hin zur Champagner-Variante liefern die Makronenexperten ihre Köstlichkeiten an diverse Cafés und Märkte in der Stadt und planen für die kommenden Wochen die Eröffnung eines eigenen Café-Shops.

[Bild: Makronen, von Ciccio Pizzettaro]

Makrönchen Manufaktur

| +491785347464 | Check website and Facebook for current market dates and updates on the upcoming shop | makroenchen-manufaktur.de