the final countdown

the weekend roundup

english

One last weekend before the turkey gets it. 



Next weekend will bring the real payload: gifts, sweets, roasted poultry, a messiah—the whole kit and caboodle. This weekend, however, also deserves a chance in the spotlight, so give it one more go before cashing it in for the big date. A quirky debate on the German letter ß, a Slow Food market with the best sweet treats in town, and some disco tunes on roller skates will be making spirits bright as the Christmas countdown gets shorter and shorter.

[Image: Skateland, by Thomas Hawk]

deutsch

Nur noch acht Mal schlafen! Mit Geschenken, Süßigkeiten, gebratenem Federvieh und allem Drum und Dran wird dann endlich die Ankunft des knubbeligen Erlösers gefeiert. Dieses Wochenende allerdings ist auch nicht ohne: mit einer abseitigen, aber umso interessanteren Gelehrtendebatte zum Thema „ß“, einem Slow-Food-Naschmarkt und Disco-Tunes auf Rollschuhen könnt ihr eure Sinne noch mal auf ganz weltliche Art erfreuen.

[Bild: Skateland, von Thomas Hawk]

typography talk

the ßtory of ß

buchstaben museum explores the letter ß

This weekender listing is brought to you by the number 5 and the letter ß. Tomorrow, a lively talk at the quirky-cool Buchstaben Museum will shine the spotlight on the German language’s most unique letter: The Eszett, or ß, has the distinction of being the only letter in the Roman alphabet that doesn’t have a capital form. Learn more about this humble curlicue tomorrow from a designer who did her thesis on the ß and a typography expert. In German.

Pssst... möchtest du ein ß kaufen? Bei einer Gesprächsrunde im Buchstaben Museum könnt ihr euch morgen eingehend mit einem deutschen Buchstaben auseinandersetzen, der als einziger lateinischer Vertreter seiner Art ohne Versal-, d.h. Großform auskommt. Lernt von einer Kommunikationsdesignerin sowie einem Grafik- und Typedesigner alles Wissenswerte über das schnörkelige ß, das trotz Rechtschreibreform noch lange nicht ausgestorben ist (obwohl das der ein oder andere Rechtschreibversager immer noch glaubt).

Sat. at 14.00, €2.50 | Karl-Liebknecht-Str. 13 | buchstabenmuseum.de

art auction

going once, going twice…

forest art auction at pavlov’s dog gallery

Got wood? Mitte’s Pavlov’s Dog gallery has no problem seeing the forest for the trees. Tomorrow evening, they’ll be auctioning off the remnants of their autumn Woodland exhibition, for which 84 artists were asked to submit their own photographic interpretation of the forest theme. Actor Alexander Scheer’s been enlisted as auctioneer to give the event some unique fun and flair. Whether as a gift or for your own wall, pick up a tree or two.

Bisschen Wald gefällig? Pavlov's Dog, eine Galerie in Mitte, kann nämlich so langsam, aber sicher den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Deswegen könnt ihr morgen Abend bei einer Auktion ersteigern, was von der Herbstausstellung übrig ist. Für Woodland waren 84 Künstlerinnen und Künstler gebeten worden, fotografische Interpretationen des Waldmotivs einzureichen. Schauspieler Alexander Scheer gibt den Auktionator, damit's auch so richtig Laune macht. Egal ob als Geschenk oder für die eigene Wand – hier findet ihr bestimmt den richtigen Baum.

Sat. from 17.00, free | Bergstr. 19 | pavlovsdog.org

nose flute concert

the nose knows

nose flute orchestra debuts newest album

What’s the worst part about having a cold? Being too congested to play the nose flute, of course. This Saturday, the one, the only Original Oberkreuzberger Nasenflötenorchester: Der Grindchor will be clearing their sinuses to perform at Neukölln’s N.K venue. The quirky concert will debut their newest album Blasphemia, which promises to introduce a fresh dimension to the already dance-worthy tunes this talented ensemble has produced over its 19 years together.

Weswegen ist es so ätzend, erkältet zu sein? Weil dann die Nase zu verstopft ist, als dass man noch Nasenflöte spielen könnte natürlich! Diesen Samstag wird das „Original Oberkreuzberger Nasenflötenorchester: Der Grindchor“ sich hoffentlich eine ordentliche Nasendusche verpassen, bevor es im Neuköllner N.K aufspielt und sein neues Album Blasphemia präsentiert. Die Sammlung mit neuen Songs wird den vielen tanzbaren Liedern, die innerhalb von 19 Jahren entstanden sind, sicher eine neue Dimension hinzunäseln.

Sat. at 21.00 | Elsenstr. 52, 2nd Hinterhaus, 2nd floor | nkprojekt.de

roller disco party

on a roll

roller disco #7 at huxleys neue welt

If you’re still rolling around on inline skates, don’t. Just don’t. Reviving the tried-and-true, retro-cool tradition of partying on four-wheels is tomorrow’s 7th edition of the Roller Disco, once again taking over the 600 square metres of hardwood floor at Huxleys Neue Welt for a night of disco tunes, hip-hop beats and electro jams—on skates. They’ll have pairs to rent, so get rolling. We have 2x2 free tickets to give away. For your chance to win, email us.

Was? Ihr fahrt noch Inliner? Geht ja gar nicht! Stattdessen solltet ihr lieber bei der siebten Ausgabe der Roller Disco auf ganzen 600 qm in Huxleys Neuer Welt bei Disco-Sounds, Hip-Hop-Beats und Electro-Jams auf guten alten Rollschuhen den Parkettkunstläufer raushängen lassen. Rollschuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Wir vergeben 2 x 2 Tickets. Wenn ihr dabei sein wollt, schreibt uns eine E-Mail.

Sat. from 21.00, €8 | Hasenheide 107-113 | rollers-inc.com

sweets market

sweets for your sweet

naschmarkt returns to kreuzberg market hall

Slow Food Berlin is back at it this weekend with the second incarnation of its popular Naschmarkt, bringing together the best handmade, quality sweets from local producers. Kreuzberg’s Markthalle Neun will be bursting at the seams with a vast selection of goodies to all but eliminate hypoglycaemia from the German capital: cakes, tarts, petit fours, pralines, cookies, marshmallows, bonbons, waffles, and more, many of them ready-wrapped for gift giving. Many stalls sold out within hours last time—the early bird catches the cookie.

Slow Food Berlin schmeißt an diesem Wochenende schon zum zweiten Mal einen Naschmarkt, bei dem nur die allerbesten, mit Liebe gemachten Süßigkeiten Berliner Hersteller unter die Leute kommen. Die Markthalle Neun in Kreuzberg wird aus allen Nähten platzen angesichts einer Riesenauswahl an Kuchen, Torten, Petit fours, Pralinen, Cookies, Marshmallows, Bonbons, Waffeln und anderen Leckereien, die auch hübsch verpackt als Weihnachtsgeschenk zu haben sind. Beim letzten Mal waren einige der Stände innerhalb weniger Stunden leergekauft. Wer früh kommt, mampft zuerst 'nen Cookie.

Sun. 12.00-18.00 | Eisenbahnstr. 42-43 | naschmarkt-berlin.de