ode to the lunch lady

kreuzberg cafeteria evokes school-age memories

english

A poem:

Dressed all in sterile white
sweat beading on your mustachioed lip
you, lunch lady, are a vision, a sight

for hungry eyes.
Forearms glisten, muscles rippling
from their daily workout
of scooping unending portions
of sweaty meat. Potatoes, mashed.
Peas.

Like the steam billowing from the food vats—
making the soft fringe of hair
edging your hairnet
curl into little-girl ringlets—

you rise
above
the cheap clamour of the cafeteria
like a phoenix.

On the top floor of the Rathaus Kreuzberg, a bare-bones cafeteria serves up hundreds of meals every weekday, powered by a diligent army of lunch ladies. Clientele ranges from the dried-up bureaucrats working in the building to walk-ins off the street, lured by the rock-bottom prices and 10th-floor view. Though a definite step up from the cafeterias of school days past, the food is unexceptional. The lunch lady prototype, however, always stays the same.

Chocolate mousse: recommended. Vegetarian entrée: not.

[Image: Potatoes gratin with side salad and chocolate mousse, by sugarhigh]

deutsch

Ein Gedicht:

Ganz in weißen saubren Kleidern,
das Oberlippenbärtchen schweißbenetzt,
wirst du, Kantinenfrau, den Hungerleidern
zur Lichtgestalt.

Dir, Frau
mit glänzenden Armen und pumpendem Bizeps,
ist das Aufgekelle
schwitziger Koteletts, gestampfter Kartoffeln
und blasser Karotten alltägliche Gymnastik.

Gleich den wabernden Dämpfen des Essens,
die deinen vom Haarnetz geplätteten Pony

nun in mädchenhafte Löckchen ringeln,
steigst du auf über das Kantinengezeter
wie Phönix aus der Asche.

Im zehnten Stock des Rathauses Kreuzberg werden in einer einfachen Kantine jeden Wochentag hunderte Mahlzeiten über die Theke gereicht – und zwar von einer tüchtigen Armee aus Kantinenfrauen. Zum Essen kommen nicht nur die hungrigen Amtsschimmel, die im selben Gebäude wiehern, sondern auch das von den unschlagbaren Preisen und dem Panoramablick angelockte Straßenvolk. Kein Vergleich zu den Schulspeisungen unserer Kindheit, aber das Angebot ist immer noch unspektakulär. Und die Kantinenfrau ist auch dieselbe geblieben.

Wir empfehlen: die Mousse au Chocolat. Wir raten ab: vom vegetarischen Hauptgericht.

[Bild: Kartoffelgratin, Salatbeilage und Mousse au Chocolat, von sugarhigh]

Kreuzberg Kantine

On today’s menu: sweet-sour lentil stew with wurst, €2 | +49302516346 | Yorckstr. 4-11 | kantine-kreuzberg.de