save the last dance

the weekend roundup

english

Odd but true: There’s a nationwide ban on dancing this Sunday. The Tanzverbot, which sounds like something out of a Footloose remake, comes thanks to Totensonntag, a religious holiday that calls for respectful quietude. In deference to the dearly departed, this weekend’s event lineup is just the right mix of respectability and a little sacrilegious merrymaking. Check out late-night video art, get heroic at a sustainability expo, and defy the ban at a sparkly glitter party. But should the dance police come knocking, well, it wasn’t us that sent you.


[Image: sparkles, by Amanda Nichols]

deutsch

Schon gewusst? Diesen Sonntag gilt deutschlandweit ein Tanzverbot. Das erinnert ein bisschen an den Film Footloose, ist aber dem Totensonntag geschuldet, an dem wir in aller Tugendhaftigkeit den Toten gedenken sollen. In Rücksicht auf unsere ruhenden Lieben haben wir den Versuch unternommen, den anständigen Wochenendfreuden diesmal nur ein kleines bisschen Frevelhaftigkeit beizumischen. Euch erwarten spätnächtliche Videokunst, eine heldenhaft-nachhaltige Verbrauchermesse und eine Party, bei der ihr in Glitter und Gloria das Tanzverbot brechen könnt. (Falls die Polente kommt – wir haben euch nicht angestiftet!)



[Bild: sparkles, von Amanda Nichols]

MIDNIGHT VIDEO ART

nightrider

free movie theatre video art at midnight

Special things happen at the stroke of midnight, enchanted things. Ghosts come out of their hiding spots, fair maidens turn into pumpkins, and video art fans come out of the woodwork and descend upon Kino Babylon. One Friday a month, the Videoart at Midnight series takes over the Mitte theatre’s big screen for a night of free video art screenings. Tonight: cosy down with some popcorn for five works from Berlin-based artist Erik Schmidt.

Um Mitternacht geschehen wundersame Dinge. Geister kommen aus ihren Verstecken, Hexen reiten auf Besen durch die Lüfte und Fans der Videokunst tauchen auf aus dem Nichts und strömen zum Kino Babylon. Einen Freitag im Monat flimmert eine Ausgabe der Vorführreihe „Videoart at Midnight“ über die große Leinwand des Kinos in Mitte – und das kostenlos. Heute Abend könnt ihr's euch bei Popcorn gemütlich machen und Kunst gucken. Auf dem Programm: fünf Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Erik Schmidt.

Tonight 23.59, free | Rosa-Luxemburg-Str. 30 | videoart-at-midnight.info

SUSTAINABLE SHOPPING

everyday heroes

sustainability fair at postbahnhof

Our world could use a few more heroes. This weekend, up your chance of spotting one at the Heldenmarkt, a two-day sustainability fair and marketplace. Some 140 exhibitors will be showing off products for living sustainably in food, fashion, home, and transit, plus vegan cooking shows, recycling workshops, and plenty of eco-minded food options. Help make our world a better place, if only for a weekend. No superhero cape required.

Die Welt könnte ein paar mehr Helden gebrauchen. Dieses Wochenende steigen eure Chancen, beim Heldenmarkt ein Exemplar dieser seltenen Gattung ausfindig zu machen. Im Rahmen der zweitägigen Verbrauchermesse zum Thema Nachhaltigkeit präsentieren 140 Aussteller Produkte rund um nachhaltiges Essen, Mode und Mobilität. Außerdem gibt's vegane Kochshows, Recyclingworkshops und ein üppiges Bio-Catering. Helft dabei, die Welt zu verbessern, wenn auch erst mal nur ein Wochenende lang. Kein Superheldenkostüm erforderlich.

Sat. 10.00-20.00, Sun. 10.00-18.00, €5 | Str. der Pariser Kommune 8 | heldenmarkt.de

WINDOW WORKSHOP

through a glass, clearly

workshop looks at show window culture

They say the eyes are windows to the soul. On that note, we say that shop windows are a view to a community’s commercial life, a communication form threatened by online shopping and the slow death of the mom and pop shop. Tomorrow, a social initiative in Wedding will hold a workshop on the cultural significance of shop window displays. Tour local examples of great windows and brainstorm ways to boost this feature of the urban landscape. Registration required.

Augen sind die Fenster zur Seele, heißt es. Sind Schaufenster dann vielleicht der tiefste Einblick, den man in die Krämerseele einer Stadt erhaschen kann, eine Art der Kommunikation, die bedroht ist vom Aufstieg des Online-Shoppings und dem Tod des Einzelhandels? In Wedding widmet sich morgen eine soziale Initiative dieser Frage im Rahmen eines Workshops. Besichtigt herausragend gestaltete Schaufenster und denkt darüber nach, wie man ihnen zur Renaissance verhelfen kann. Voranmeldung erforderlich.

Sat. 13.00-18.00 | Malplaquetstr. 33 | pankstrasse-quartier.de

SPARKLE PARTY

bright and shiny

join the sparkle army at monster ronson’s

Sparkle, sequins, glitter, bling—however you may choose to get glitzy and glamourous tomorrow night, the Sparkle Army wants you to join them at Monster Ronson’s tomorrow night for a glitter-infused, late-night romp beneath spinning disco balls. The shiny shindig will feature a live performance by Italoporno, a special DJ set, a “space cuffs” costume contest, sparkly drinks, and more glitter than your retinas may be able to handle. Come bedazzled and get free entry until midnight.

Pailletten, Glitter oder fetter Klunker – ganz egal, wie ihr euch morgen Abend glamourmäßig aufdonnert, die Sparkle Army will, dass ihr im Monster Ronson’s dabei seid, wenn unter Discokugeln wieder eine ordentliche Glittersauerei veranstaltet wird. Die glänzende Party wartet auf mit einer Show von Italoporno, einem speziellen DJ-Set, einem “Space-Cuffs"-Kostümwettbewerb, prickelnden Drinks – und noch mehr Glitter. Kommt bis Mitternacht in blendender Montur und ihr bekommt freien Eintritt. Und passt auf, dass eure Augen keinen Schaden nehmen!

Sat. from 23.00, €6 before midnight, then €8 | Warschauer Str. 34 | sparklearmy.com

EXPERIMENTAL CONCERT

feedback form

feedbackorchester concert at the theaterkapelle

There’s good feedback and there’s bad feedback. And then there’s the Feedbackorchester, an eight-piece ensemble that makes music out of the sound loop effects their electric guitars generate. Every wall, every body, and every movement affects this ambient sound concoction, rendering each performance unique in every way. Hear them in concert Sunday at Friedrichshain’s Theaterkapelle, including a video feedback installation by Interflug Galaktika.

Es gibt gutes Feedback und schlechtes Feedback. Und dann gibt es noch das Feedbackorchester, ein achtköpfiges Ensemble, das aus geloopten Gitarrenfeedbacks spannende Sounds generiert. Jede Wand, jeder Körper und jede Bewegung beeinflussen dieses Ambient-Erlebnis und machen die Konzerte zu einem einmaligen Ereignis. Am Sonntag spielt die Kombo in der Friedrichshainer Theaterkapelle. Zu sehen ist außerdem eine Videofeedback-Installation von Interflug Galaktika.

Sun. 19.00-23.00, €5 | Boxhagener Str. 99 | feedbackorchester.de