hats off to you

playful boutique hats make a fanciful fashion statement

english

If all the world’s a stage, as Shakespeare so quotably wrote, then one thing’s for sure: You’re going to need an outfit. For clothing does much more than cover up naked bits and protect against the elements. Getting dressed every morning and walking out the front door is all part of the performance, one in which costumes and props help reveal the kind of characters we are, or conceive of ourselves to be.

The whimsical, creative headpieces at Neukölln’s Himo, a hat atelier and boutique run by Finnish performance and sculpture artist Mimosa Pale, are definite showstoppers. Her flamboyant creations blur the line between accessory and art, evidenced by the shop’s motto-of-sorts: “Is it a hat? Or is it a sculpture?”

Incorporating such diverse materials as currywurst forks, feathers, bicycle inner tubes, plastic shot glasses, and mini birds, and ranging from coy pillbox styles to towering Baroque-reminiscent headdresses, each piece embodies a sense of playful theatricality, designed to inject a dose of fanciful fashion flair into the everyday. Stop by Saturdays for a bespoke hat creation made from freshly spun cotton candy.

[Image: In the shop, by Maxime Ballesteros]

deutsch

Wenn die ganze Welt eine Bühne ist, wie Shakespeare mal treffend geschrieben hat, dann braucht ihr unbedingt ein cooles Kostüm. Klamotten sind schließlich nicht nur dazu da, nackte Tatsachen zu bedecken und uns vor den Unbilden des Wetters zu schützen. Sich morgens anzuziehen ist ein wichtiger Bestandteil des Bühnenspiels. Kostüme und Requisiten sind immer auch dazu da, uns als Figuren zu definieren oder gar zu erschaffen.

Die witzigen Kopfbedeckungen von Mimosa Pale, einer finnischen Performancekünstlerin und Bildhauerin, sind die absoluten Hingucker in der Neuköllner Atelierboutique Himo. Pales schrille Kreationen verwischen, wie schon das Shopmotto besagt, die Grenze zwischen Accessoire und Kunstgegenstand: „Is it a hat? Or is it a sculpture?” Zur Anwendung kommen Materialien wie Pommesgabeln, Federn, Fahrradschläuche, Schnapsgläser aus Plastik und Deko-Vögelchen.

Pales Entwürfe reichen von zurückhaltenden Pillbox-Styles bis hin zu üppigen, barock anmutenden Kopfschmuckarrangements. Jedes einzelne Stück ist auf verspielte Art theatralisch und perfekt geeignet, den Alltag ein bisschen aufzupeppen. Samstags könnt ihr euch sogar aus frisch gesponnener Zuckerwatte einen maßgeschneiderten Hut anfertigen lassen.

[Bild: Im Laden, von Maxime Ballesteros]

Himo

Regular hours Tues.-Sat. 14.00-18.00, but call in advance to confirm. Cotton candy hats every Sat. | +4917678135709 | Weserstr. 53 | himo.mimosapale.com/