above par

black light meets mini golf in kreuzberg

english

Every once in a while, fate brings some small, unlikely catalyst that transforms a plain, mundane activity into one that's anything but. Once poker was a dry, stiff game, then in came nudity to go with it, and strip poker has been turning people on ever since. When the techno party started to get tired, soap—an unlikely partner—came onto the scene, making the foam party the club sensation that it was (ahem, is). Yes, sometimes great things are born out of those strange, unexpected twists that turn the ordinary into pure, juicy joy.

Our latest twisted fave on Berlin's entertainment landscape comes out of a basement in Görlitzer Park, where the unlikely combination of black light and mini golf—two things forgettable on their own—have melded into something magically trippy.

It's as if regular old dull mini golf—an activity normally left off to "Dad" weekends of divorced-parents children—has had its switch flipped, adding a new dimension to mini-putting with 18 holes of psychedelic, fluorescent action.

Hole in one.

[Image: A round of mini golf by black light, by Laura Vanselow; blacklight art created by Sinneswandeln]

deutsch

Ab und zu sorgt der Zufall für das gewisse Etwas, das aus langweiligem Kram 'nen Knaller macht. Poker zum Beispiel war nur so lange ein ödes Bluff-Spiel, bis ein paar kluge Köpfe auf die Idee kamen, zur Abwechslung mal die eigenen Kleidungsstücke als Wetteinsatz zu nehmen. Von da an war Strip Poker der Zeitvertreib für feucht-fröhliche Anlässe schlechthin und wurde zum Synonym für die totale Enthemmung. Als Techno-Raves Rentnerbällen zu ähneln begannen, spritzte jemand kurzerhand ein paar Kubikmeter Schaum mit Tannennadelduft auf die Tanzfläche — und schon war die Partysensation der 90er geboren. Jawohl, schon manch glücklicher Zufall hat schnöden Schmus in schlüpfrigen Spaß verwandelt.

Unser neuester Favorit in Berlins zerklüfteter Vergnügungslandschaft befindet sich in einem Kellergeschoss inmitten des Görlitzer Parks.

Hier verbinden sich Minigolf und Schwarzlicht — zwei Dinge, die uns jeweils für sich genommen irgendwie nicht mehr so richtig beeindrucken wollen — zu einer abgefahrenen, atmosphärischen Angelegenheit. 18 Bahnen stehen euch für einen psychedelischen, fluoreszierenden und vollkommen familientauglichen Trip zur Verfügung.

Eingelocht!

[Bild: Schwarzlicht-Minigolfplatz, von Laura Vanselow; Schwarzlichtkunst von Sinneswandeln]

Black Light Mini Golf

Open Mon.-Fri. 12.00-22.00, Sat.-Sun. 10.00-22.00. €4.50 per round. Reservations recommended on weekends | +493061621960 | Görlitzer Str. 1, Haus 1 (in Görlitzer Park) | indoor-minigolf-berlin.de