1, 2, 3, 4

the roundup for a weekend of numbers

english

The days before Monday rolls around again are numbered.

This week we stumbled upon a multitude of options with numbers as a common thread, and decided to follow the trail. The results include a varied smattering of fun options to help you make the most of the short-lived weekend, like part three of an eerie experimental sound art series, 20th anniversary indie concerts and a design/drinking smash-up extravaganza, staged simultaneously in three cities.

The weekend highlights, adding up to a great weekend, below.


[Image: numbers, by sugarhigh]

deutsch

Die Tage bis Montag sind wieder mal gezählt.

Diese Woche sind wir über ein paar Veranstaltungen gestolpert, die im weitesten Sinne etwas mit Zahlen zu tun haben. Wir sind der numerischen Fährte gefolgt und haben eine Reihe von Events zusammengestellt, bei denen ihr an diesem wieder mal verteufelt kurzen Wochenende schön was erleben könnt. Lasst's euch schaudern beim dritten Teil einer düsteren Sound-Art-Veranstaltungsreihe, feiert mit Indie-Konzerten den 20. Geburtstag eines Plattenlabels oder beschwipst euch bei einem ganz besonderen Design-Event, das in drei Städten gleichzeitig steigt.

Und jetzt folgen die – in der Summe grandiosen – Höhepunkte des Wochenendes.


[Bild: Nummern, von sugarhigh]

SHOP OPENING

almost nine

eight-and-a-half concept shop opens

The minds behind Designer Scouts debut their concept shop tonight, specialising in the best of Berlin avant-garde fashion plus goodies like vinyl and original art publications. The shindig in store for the opening of Achteinhalb will feature three hours of champagne, beer, snacks and live music. Expect some of the best local brands on the racks, including the likes of Kilian Kerner, JULIAANDBEN and Esther Perbandt.

Heute Abend feiern die Macher hinter Designer Scouts die Eröffnung ihres Konzeptstores. Neben wegweisender Mode aus Berlin wird Achteinhalb auch Platten und Kunstpublikationen unter die Leute bringen. Während der dreistündigen Laden-Sause könnt ihr es euch bei Sekt, Bier, Snacks und Live-Musik gut gehen lassen und die Klamotten einiger der besten Berliner Labels – darunter Kilian Kerner, JULIAANDBEN und Esther Perbandt – unter die Lupe nehmen.

Fri. 17.00-20.00 | Kollwitzstr. 42 | achteinhalbwochen.com

MUSIC FESTIVAL

happy 20th

city slang label celebrates big anniversary

It’s been a monumental two decades since the founding of City Slang, the Berlin music label representing such local and international indie talent as The Notwist, Calexico, Yo La Tengo and Broken Social Scene. No better way to mark the big anniversary than with lots and lots of music: From tonight until Sunday, some of the label’s top acts will be performing nightly at the Admiralspalast.

Unfassbare zwei Jahrzehnte ist es schon her, dass mit City Slang eines der einflussreichsten Berliner Plattenlabels gegründet wurde. Mit so bahnbrechenden Bands wie The Notwist, Calexico, Yo La Tengo und Broken Social Scene unter Vertrag, kann dieses Jubiläum natürlich nur mit richtig viel guter Musik gefeiert werden. Von heute bis Sonntag werden deswegen neben den genannten Bands noch andere Top Acts des Labels jeden Abend den Admiralspalast rocken.

Fri.-Sun. nightly at 19.30, from €37 | Friedrichstr. 101 | cityslang.com

MORGUE CONCERT

3rd time’s the charm

third and last in experimental concert series

Prepare to get creeped out again. Tomorrow will bring the third instalment of The Dead Composers Society, a series of electro-acoustic evenings filled with experimental music and art performances revolving around sound. The programme of tomorrow’s show, taking place in the disused historic morgue at Charité Hospital, includes a haunting mix of electronic harp performances and a rendering of pieces from avant-garde composer John Cage.

Freunde, macht euch gefasst auf ordentlich Gänsehaut! Morgen Abend steigt nämlich im ehemaligen Leichenschauhaus der Charité die dritte Ausgabe der Dead Composers Society, einer Veranstaltungsreihe mit elektro-akustischen Konzerten, experimenteller Musik und Kunstperformances. Zu hören sind mehrere Stücke für E-Harfe und eine Zusammenstellung von Stücken des großen Avantgardisten John Zage.

Sat. at 19.00, €5 | Hannoversche Str. 6 | berg26.com

ART TALK AND TOUR

28 years later

nan goldin introduces her new show in person

Celebrated photographer Nan Goldin first came to Berlin 28 years ago, returning many times in the decades since. An exhibition spanning those years, Berlin Work, opens tonight at the Berlinische Galerie, followed up tomorrow by a presentation from Goldin herself. And on Sunday, the show will be the take-off point for a guided bus tour that circuits top shows from the European Month of Photography lineup.

Seitdem die legendäre Nan Goldin vor 28 Jahren zum ersten Mal nach Berlin kam, hat es die Fotografin immer wieder hierher verschlagen. Mit Berlin Work feiert heute Abend in der Berlinischen Galerie eine Ausstellung Eröffnung, die Goldins Berliner Arbeiten präsentiert – gefolgt von einem Vortrag der Künstlerin am Samstag. Die Galerie ist zudem Ausgangspunkt für eine geführte Bustour zu augewählten Ausstellungen, die im Rahmen des 4. Europäischen Monats der Fotografie stattfinden.

Talk Sat. at 15.00, €8. Tour Sun. at 13.30, €35 | Alte Jakobstr. 124 | mdf-berlin.de

DESIGN PARTY

3 in 1

get smashed at design party at the betahaus

The clock will be ticking at tomorrow night’s three Design Smash events, running simultaneously in Berlin, London and Utrecht. Design teams race to create an innovative laser-cut design object in just four hours, which will be up for sale online within the week. To spice things up, they’ll also throw back a stiff shot of alcohol every hour, on the hour. For spectators there’s live music, merriment, and free screen-printing (bring your own t-shirt).

Morgen Abend werden bei den gleichzeitig in Berlin, London und Utrecht stattfindenden Design Smash-Events die Stoppuhren ticken. Die Aufgabe: In nur vier Stunden müssen alle beteiligten Design-Teams innovative Laser-cut-Objekte herstellen, die ab nächster Woche online erstanden werden können. Damit die ganze Sache noch spannender wird, werden alle Designerkehlen zu jeder vollen Stunde mit einem ordentlichen Schnaps befeuchtet. Für Schaulustige (oder Schadenfreudige?) gibt’s Live-Musik und kostenlosen Siebdruck. T-Shirts mitbringen nicht vergessen!

Sat. from 18.00, free | Prinzessinnenstr. 19-20 | design-smash.com